Datenschutz

1. Allgemeines

Die persönlichen Daten der Bewerber der JBA werden ausschließlich zum Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses im Bereich der österreichischen Justiz für die Vermittlung einer vorübergehenden/dauerhaften Tätigkeit, zur Evaluierung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten und zur Bereitstellung von Informationen über mögliche Jobchancen gesammelt, gespeichert und verarbeitet.

Diese Daten werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses, einer allenfalls folgenden Beschäftigung und nach Bewerbung und/oder Beschäftigung für die Dauer von drei Jahr aufbewahrt.

2. Folgende Sicherheitsmaßnahmen bestehen

Die Systeme und Programme der JBA sind mit personenbezogenen Authentifizierungs-methoden geschützt. Die Zugriffsrechte für Personen und Organisationseinheiten sind definiert und dokumentiert.

Die JBA stellt durch periodische interne Audits und ein internes Kontrollsystem die Korrektheit der Zugriffsrechte von Organisationseinheiten und Mitarbeiter sicher, sodass keine unbefugten Zugriffe oder Veränderungen an persönlichen Daten erfolgen können.

Weiters werden die von außen erreichbaren IT-Systeme durch Firewall-Systeme vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Daten auf mobilen Endgeräten (Notebooks, Handys und dergleichen) werden durch Verschlüsselungsmethoden des Betriebssystems oder durch Zusatzsoftware verschlüsselt.

3. Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Ausdrücklich festgehalten wird, dass jegliche Verarbeitung und Übermittlung von den gegenständlichen personenbezogenen Daten durch den Auftraggeber ausschließlich entsprechend der Grundsätze für die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten gem. Art. 5 und 6 DSGVO durchgeführt werden. Verantwortlich für die Datenverwendung ist die JBA.

Es besteht das jederzeitige Recht auf Auskunft, Richtigstellung und Löschung sowie Widerspruch der weiteren Nutzung von persönlichen Daten. Fragen bzw. Anliegen bezüglich Datenschutzthemen richten Sie bitte ausschließlich schriftlich an die E-Mail Adresse datenschutz@jba.gv.at.

4. Analysetools und Internettechnologien

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden bestimmte Daten mittels automatisierter Verfahren erhoben. Zu den Daten, die wir auf diesem Wege erheben, gehören IP-Adresse, eindeutige Gerätekennung (UDI), Browsermerkmale, Gerätemerkmale, Betriebssystem, sprachliche Präferenzen, verweisende URL, Informationen über Handlungen auf unserer Website, Datum und Zeitpunkt des Besuchs unserer Website und sonstige Nutzungsstatistiken. Die JBA verwendet diese Daten nur zum oben angeführten Zweck und sieht von einer unvereinbaren Verwendung ab.