Datenschutz - Justizbetreuungsagentur

Datenschutz

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Unternehmen. Um die Voraussetzungen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerbungsprozess nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen sicherzustellen, bitten wir Sie um Durchsicht und Akzeptanz der nachfolgenden datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung. Ihre Zustimmung zu dieser Erklärung wird technisch protokolliert. Ohne Ihre Zustimmung ist keine Online-Bewerbung möglich:

Allgemeines

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden streng vertraulich und zweckbestimmt behandelt.

Die persönlichen Daten der Bewerberinnen und Bewerber der JBA werden ausschließlich zum Zwecke der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses im Bereich der österreichischen Justiz für die Vermittlung einer vorübergehenden/dauerhaften Tätigkeit, zur Evaluierung der fachlichen und persönlichen Fähigkeiten und zur Bereitstellung von Informationen über mögliche Jobchancen gesammelt, gespeichert und verarbeitet.

Die allgemeine Aufbewahrungsfrist für Bewerbungen in der JBA beläuft sich auf zwei Jahre. Sollten Sie mit der Evidenzhaltung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch zu machen. Hierfür senden Sie uns bitte an datenschutz@jba.gv.at eine Aufforderung zur Löschung.

Nutzung der erhobenen Daten

Ihre persönlichen Informationen und personenbezogenen Daten werden innerhalb der JBA mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und verwendet. Erhoben werden lediglich jene Daten, die zur Erfüllung des Zwecks wesentlich notwendig sind. Genutzt werden diese Daten nur für den Zweck, der hinter der Erhebung, eben dem Bewerbungsprozess, steht.

Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben zusätzlich das Recht, die Löschung persönlicher Daten zu verlangen, der Verarbeitung und Nutzung der Daten zu widersprechen oder die Korrektur unrichtiger Daten zu verlangen.

Die Justizbetreuungsagentur greift als Personalleasingunternehmen immer wieder auf Bewerberdaten zurück, um die Bewerberinnen und Bewerber für ausgeschriebene Stellen zu finden. Bewerben Sie sich auf eine andere von der JBA ausgeschriebene Position, beginnt diese Frist erneut zu laufen. Gleiches gilt für Initiativbewerbungen.

Analysetools und Internettechnologien

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden bestimmte Daten mittels automatisierter Verfahren erhoben. Zu den Daten, die wir auf diesem Wege erheben, gehören IP-Adresse, eindeutige Gerätekennung (UDI), Browsermerkmale, Gerätemerkmale, Betriebssystem, sprachliche Präferenzen, verweisende URL, Informationen über Handlungen auf unserer Website, Datum und Zeitpunkt des Besuchs unserer Website und sonstige Nutzungsstatistiken. Die JBA verwendet diese Daten nur zum oben angeführten Zweck und nimmt keine unvereinbare Verwendung vor. Ihre Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt.

Erhebung und Speicherung von Daten

Sie erklären sich damit einverstanden, dass jegliche personenbezogene Daten, inklusive der sich aus allen hochgeladenen Anlagen ergebenden Daten und Daten, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen von Bewerbungsgesprächen erhoben werden, von der JBA im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert und genutzt werden dürfen.

Sie stellen sicher, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten wahrheitsgemäß, richtig, eindeutig und aktuell sind, damit nur sachlich richtige Daten verwendet werden.

Angaben über sensible Daten, wie rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben etc. werden von uns bewusst nicht erhoben. Falls sie uns sensible personenbezogene Daten unabsichtlich bzw. freiwillig mitteilen (z.B. auch durch hochgeladene Anlagen), so stimmen Sie hiermit ausdrücklich zu, dass diese Daten in der vorstehenden Art und Weise behandelt werden.

Ihre Datenschutzbeauftragte
Mag. (FH) Julia Unger-Fleischhacker

JBA – Justizbetreuungsagentur
1010 Wien, Universitätsstraße 5/7
Tel +43 1 908 90 22 – 300
mailto: datenschutz@jba.gv.at | http://www.jba.gv.at